🇩🇪 🇬🇧
SQL `DISTINCT`, `ASC` / `DESC` und neue "Drei Fragezeichen" Datenbank Neuigkeiten vom 11.10.2019

Für die Programmiersprache SQL werden jetzt auch die Operatoren DISTINCT und explizite Sortierreihenfolgen mit ASC / DESC unterstützt. Beide Neuerungen kommen in dem aktualisierten "Drei Fragezeichen"-Projekt zum Einsatz.

  • DISTINCT kann durch Nutzung im SELECT auf eine ganze Abfrage oder als erstes Argument einer Parameterliste (COUNT(DISTINCT id)) angewandt werden.
  • Wenn man sich nicht auf die standardmäßige Sortierung der Datenbank verlassen möchte, kann man mit den Operatoren ASC und DESC jetzt die Sortierreihenfolge bestimmen.

Damit die Nutzung der Sortieroperationen bequemer geht als zum aktuellen Zeitpunkt, wird in den nächsten Wochen eine "ummanteln" Funktion in den Editor eingeführt. Man kann dann den Sortieroperator auf einen Ausdruck fallen lassen und den Ausdruck damit "in" den Sortieroperator hineinziehen. Sobald diese Funktion verfügbar ist, wird vermutlich auch der AS Operator hinzugefügt werden können.

Die neue "Drei Fragezeichen"-Datenbank nutzt beide der neuen SQL-Funktionalitäten zum Beispiel in der Abfrage Sprecher mehrere Charaktere. Diese zeigt an, welche unterschiedlichen Charaktere ein einzelner Sprecher gesprochen hat.